Buchvorstellung

"Singende Messer" von Anja Buchmann

Im Rahmen der literarischen Winterspiele auf Facebook konnte die Autorin Anja Buchmann mit ihrem Fantasyroman "Singende Messer" viele Stimmen für sich gewinnen. Deswegen möchte ich Euch dieses Werk hier kurz vorstellen:

 

 

Klappentext:

 

Audrey liegt das Kämpfen im Blut. Und kämpfen muss sie, für ihre Heimat Verneton und für ihre Liebe.

 

Fantasyroman voller Spannung und mit einem Spritzer Erotik.

 

Audrey ist eine Waise und wächst unter Jungen in der königlichen Kampfschule auf. Dort lernt sie nicht nur die Kunst des Kampfes, sondern macht sich auch eine innere Härte zueigen. Als sie jedoch die Kampfschule verlässt und auf den Kämpfer Ondra trifft, muss sie erkennen, dass ihre vermeintliche Stärke die Gefahr birgt, daran zu zerbrechen.
Wird es Ondra gelingen, Audreys Herz zu erreichen? Und wie wird Audrey die Wahrheit über ihre Herkunft verkraften?

 

Das Buch erschien im September 2015 und ist als Ebook oder Taschenbuch erhältlich, dieses hat 310 Seiten. Käuflich erwerben kann man es zum Beispiel bei Amazon.

Über die Autorin:

Anja Buchmann scheint ein umtriebiger Mensch zu sein, denn noch habe ich keinen wirklichen Überblick, wieviele Geschichten und Bücher genau sie bereits veröffentlicht hat, es scheinen einige zu sein.

Hier im Fokus steht ja allerdings das oben genannte, wer mehr wissen möchte, schaut sich am besten auf  ihrer Facebook- oder Autorenseite um. 

Für Fantasyfans scheint es ein vielversprechendes Buch zu sein, leider kann ich noch keinen persönlichen Eindruck verfassen, weil ich es nicht gelesen habe. Aber macht Euch doch ein eigenes Bild davon, ich vermute, die Autorin wird es freuen ;-)