Birgit Otten

Autorin

Hallo und herzlich willkommen.

Heute möchte ich euch eine Autorin vorstellen, die vorrangig Geschichten aus dem Fantasy-Bereich verfasst: Birgit Otten.

Sie ist 1964 geboren und wohnhaft im Ruhrgebiet. Wie viele andere Schriftsteller, begann sie schon sehr früh mit dem Schreiben, hat jedoch zwischendrin eine längere Pause eingelegt. Seit 2011 ist sie wieder aktiv und hat in dieser Zeit eine beachtliche Anzahl an Werken auf den Markt gebracht.

Ihre Bibliographie umfasst Romane, Novellen und Kurzgeschichten in eigenen Anthologien sowie unzählige Beiträge in Sammelbänden, zum Beipiel für den Fantasy-Kalender 2016.

Hier eine beispielhafte Auswahl:

Einige ihrer Texte wurden mit Preisen ausgezeichnet, so zum Beipiel mit dem "Hans-im Glück-Preis für Kinder- und Jugendliteratur", 1984, oder den 2. Platz beim "Jugendliteraturpreis der deutschen Landwirtschaft", 2011.

 

Birgit Otten sieht das Schreiben als Möglichkeit, verschiedene Leben und Welten einfach auszuprobieren. Dabei mag sie am Liebsten die Ich-Perspektive, weil sie am Unmittelbarsten ist, dem echte Erleben am Nächsten kommt.

 

Die Homepage der Autorin ist sehr umfangreich und informativ gestaltet, besonders interessant ist auch der Reiter "Material", mit vielen Links zu Interviews, Blogtouren etc. Facebooknutzer finden auch hier aktuelle Informationen.

Unter der Rubrik "Leichte Sprache" möchte Birgit Otten in Zusammenarbeit mit weiteren Autorinnen Texte entwickeln, die speziell für Menschen mit Problemen beim Lesen konzipiert sind. Diese Geschichten zeichnen sich unter Anderem durch kurze Sätze und einfache Aussagen aus. Eine schöne, nachahmenswerte Idee, finde ich.

 

 

Nebenstehendes Buch habe ich vorliegen und dieses wird auch der heutige Gewinn sein. Es beinhaltet 12 schöne, einfühlsame und zum Nachdenken anregende Märchen. Wie auch ursprünglich die historischen, sind sie in meinen Augen eher für Erwachsene als für Kinder gedacht. In der Geschichte "Die kleine Blume" zum Beipiel baut die Protagonistin einen dicken Schutzwall aus Steinen um sich, um nicht mehr den Gefahren der Welt ausgeliefert zu sein. Sie übersieht dabei aber, dass sie so auch die Schönheiten und Geselligkeiten des Lebens gar nicht mehr wirklich wahrnehmen kann. Wie gesagt, ein lesenswertes Buch zum Nachdenken, eine vollständige Rezension folgt bald.

Gewinnspiel: 

Zu gewinnen gibt es heute eine Printausgabe (auf Wunsch signiert) des vorgestellten Märchenbuches plus zugehöriger Überraschung. Wer die Chance darauf haben möchte, beantwortet bitte folgende Frage im Kommentarbereich:

 

Welches ist dein Lieblingsmärchen?

 

Viel Spaß :-)

 

Jede/r Kommentator/in erklärt sich mit den Spielregeln einverstanden.

Die Gewinnerin:

 

Das Märchenbuch von Birgit Otten geht an:

 

Jenny

 

Herzlichen Glückwunsch! Dir und allen anderen vielen Dank für die Teilnahme, es macht Spaß zu sehen, dass mein Geschreibsel gelesen wird :-)

 

 

Kommentare

Diskussion geschlossen
  • Martina Lahm (Donnerstag, 10. Dezember 2015 00:30)

    Aschenputtel

  • Alexandra K (Donnerstag, 10. Dezember 2015 03:25)

    Der Fischer und seine Frau (ist das eigentlich ein Märchen im herkömmlichen Sinn?)

  • Andre Schestokat (Donnerstag, 10. Dezember 2015 05:30)

    Rotkäppchen

  • Katja Eltourky (Donnerstag, 10. Dezember 2015 07:20)

    Dornröschen

  • Sabine (Donnerstag, 10. Dezember 2015 07:29)

    Schneewittchen

  • Daniela Reisinger (Donnerstag, 10. Dezember 2015 07:30)

    Aschenputtel

  • Sandra F. (Donnerstag, 10. Dezember 2015 07:36)

    Das singende klingende Bäumchen. Ich liebt es als Kind und jetzt immer noch. Gucke es mir nicht nur zu Weihnachten an.
    LG Sandra

  • Petra (Donnerstag, 10. Dezember 2015 07:59)

    Ich finde Aschenputtel sehr schön!

  • Norbert Wild (Donnerstag, 10. Dezember 2015 08:08)

    Dornröschen

  • Sandra van Os (Donnerstag, 10. Dezember 2015 11:26)

    Die Schneekönigin

  • Caro B. (Donnerstag, 10. Dezember 2015 11:39)

    Mein Lieblingsmärchen ist die goldende Gans

  • Janet Jurczyk (Donnerstag, 10. Dezember 2015 13:07)

    Aschenputtel

  • Danya (Donnerstag, 10. Dezember 2015 13:12)

    Brüderchen und Schwesterchen

  • Schnuly (Donnerstag, 10. Dezember 2015 13:34)

    Schneeweißchen und Rosenrot

  • Mary (Donnerstag, 10. Dezember 2015 14:12)

    Rotkäppchen, Schneewittchen und Aschenputtel <3
    Alle drei zauberhaft!

  • Thea (Donnerstag, 10. Dezember 2015 14:33)

    Meins ist auch Aschenputtel. Danke und LG!

  • Nicole Plett (Donnerstag, 10. Dezember 2015 14:51)

    König Drosselbart

  • Alexandra Pfeifer (Donnerstag, 10. Dezember 2015 17:02)

    Max und Moritz :)

  • Annika (Donnerstag, 10. Dezember 2015 17:30)

    Meins ist die Schöne und das Biest. Ich mag die schummrige Stimmung sehr :)
    Liebe Grüße!

  • Jenny (Donnerstag, 10. Dezember 2015 17:31)

    ich habe kein bestimmtes lieblingsmärchen! Ich freue mich auch immer über modernere Märchen oder diese in der Art!!
    Auch bei FB Birgit Otten folge und anzuschreiben bin bei FB unter Jenny Siebentaler.

  • Madeline (Donnerstag, 10. Dezember 2015 20:35)

    Sterntaler

  • Barbara (Donnerstag, 10. Dezember 2015 20:47)

    Dornröschen

  • jasmin (Donnerstag, 10. Dezember 2015 22:24)

    Mein Lieblingsmärchen ist Aschenputtel.lg Jasmin

  • Katja (Donnerstag, 10. Dezember 2015 22:33)

    Mein Lieblingsmärchen ist die Schneekönigin.

  • Stephanie (Donnerstag, 10. Dezember 2015 23:01)

    Schneewittchen

  • Anja (Freitag, 11. Dezember 2015 00:12)

    Mein Lieblingsmärchen ist Rotkäppchen :-)