dotbooks. Der eBook-Verlag

Herzlich willkommen am heutigen 14.12.15. Auch dieses Mal ist es wieder ein Verlag, den ich euch ans Herz legen möchte. Dotbooks ist ein relativ junges Unternehmen, das sich ausschließlich auf eBooks spezialisiert hat.

 

Das Programm umfasst dabei alle gängigen Genres, vom Thriller über Liebesgeschichten, historischen Romanen oder Kinderbüchern ist alles vertreten.

Das Team ist hochmotiviert und steht voll hinter der gemeinsamen Maxime: "Wir lieben Bücher!" Langjährige Verlagsprofis treffen auf junge Menschen mit neuen Ideen. Querdenken und anregende Diskussionen werden hoch angesehen, dabei steht der Leser oder die Leserin immer an erster Stelle. Wichtigstes Ziel des Verlags ist es, die besten Autoren mit den besten Geschichten zu finden und diese an die Öffentlichkeit zu bringen.

Weitere Informationen findet ihr auf der Homepage des Verlags, oder auch bei Facebook bzw. Twitter.

 

Einer dieser Autoren ist Roland Müller, Erfinder der historischen Serie "Der Clan des Greifen". Er wurde 1959 in Würzburg geboren und lebt heute in München. Nach dem Studium der Sozialwissenschaft arbeitete er in der Erwachsenenbildung, als Rethorik- und Bewerbungstrainer und heute an der Hochschule der Bayrischen Polizei. Zu seinen zahlreichen Veröffentlichungen zählen  Romane, Kinder- und Jugendbücher sowie Kurzgeschchten.

 

 

Die erste Staffel der historische Reihe Roland Müllers beinhaltet sechs Bände. Sie entführt euch in das 15. Jahrhundert, zu einer umfangreichen Familiengeschichte und der Protagonistin Gräfin Eleonore von Greifenberg. Die Buchbeschreibung zum ersten Band der ersten Staffel, "Die Begegnung", findet ihr hier.

 

 

Die beiden abgebildeten Bände wird es heute zu gewinnen geben, die Buchbeschreibung zum zweiten Roman "Der Pakt" könnt ihr hier nachlesen.

 

Die zweite Staffel der Serie erscheint im Februar 2016.

Die Bücher dieses Verlags sind im Epub- oder Mobi-Format erhältlich, alle werden ohne Kopierschutz ausgeliefert und sind zum sofortigen Herunterladen bereitgestellt. Ein großer Pluspunkt sind in meinen Augen die kostenlosen XXL-Leseproben, die eine gute Hilfestellung bezüglich der Kaufentscheidung bieten. Bezahlt werden kann mit Kreditkarte, Paypal oder per Lastschrift.

Interessant ist auch der auf der Homepage integrierte Blog, sowie das kostenlose dotbooks-Magazin "Einfach lesen", beide Medien versorgen interessierte Leser mit relevanten Informationen zu Büchern und Autoren.

 

Das Gewinnspiel:

 

Um eine Chance auf Band 1 und 2 der Reihe "Der Clan des Greifen" (eBook) zu bekommen, beantworte bitte folgende Frage im Kommentarfeld:

 

Welcher historische Roman hat dir bisher am besten gefallen?

 

Jeder Kommentator/in erklärt sich mit den Spielregeln einverstanden.

Die Gewinnerin:

 

Die ersten beiden Bände der Serie "Der Clan des Greifen" hat als eBook gewonnen:

 

Schnuly

 

Herzlichen Glückwunsch, du bekommst eine Email vom Verlag. Dir und allen anderen vielen Dank für die Teilnahme. Und allen, die bisher noch nichts gewonnen haben: Nicht aufgeben, ein paar Tage mit schönen Gewinnen gibt es ja noch ;-)

Kommentare

Diskussion geschlossen
  • jasmin (Montag, 14. Dezember 2015 03:50)

    Die Zarin der Welt

  • Andrea (Montag, 14. Dezember 2015 06:30)

    Das Marzipanmädchen - aber ich hab auch noch nicht allzu viele gelesen, da ich das Genre erst jetzt für mich entdecke.

  • Wild Norbert (Montag, 14. Dezember 2015 08:20)

    Die List der Wanderhure

  • Ursula Ehlert (Montag, 14. Dezember 2015 14:55)

    Die Wanderhure

  • Sabine (Montag, 14. Dezember 2015 14:58)

    Die Säulen der Erde, Ken Follet ist genial!

  • Schnuly (Montag, 14. Dezember 2015 16:16)

    Der Medicus

  • Heike (Montag, 14. Dezember 2015 17:57)

    Gablé, Rebecca: Das Haupt der Welt und alle anderen Bücher der Reihe.

  • krolop,wencke (Montag, 14. Dezember 2015 18:07)

    Der Medicus

  • Martin Kloepping (Montag, 14. Dezember 2015 18:59)

    Die Päpstin

  • funne (Montag, 14. Dezember 2015 19:50)

    Das zweite Königreich von Rebecca Gablé :)

    LG; funne

  • Thea (Montag, 14. Dezember 2015 19:59)

    Bisher habe ich noch keinen guten Historischen Roman in die Hände bekommen. Leider. Aber das kann sich ja ändern! LG

  • Naemi Wagner (Montag, 14. Dezember 2015 20:25)

    Die Herrin vom Nil - Pauline Gedge

  • Theresa Schneider (Montag, 14. Dezember 2015 20:41)

    Winter der Welt

  • Andrea Braun (Montag, 14. Dezember 2015 21:15)

    Die Päpstin

  • Dieter (Montag, 14. Dezember 2015 21:27)

    Die Päpstin

  • Kathrin (Montag, 14. Dezember 2015 21:28)

    Die Säulen der Erde

  • Wolfgang (Montag, 14. Dezember 2015 21:42)

    Der Medicus

  • Torsten Schäfer (Montag, 14. Dezember 2015 21:53)

    Der Medicus

  • Karin Rudat (Montag, 14. Dezember 2015 22:34)

    Die Herrin vom Nil

  • Stefanie (Montag, 14. Dezember 2015 23:03)

    Die Päpstin

  • Peter (Montag, 14. Dezember 2015 23:31)

    Umberto Eco: Der Name der Rose
    Einfach weltklasse!

  • Laura R (Montag, 14. Dezember 2015 23:36)

    Die Säulen der Erde - Was für ein dicker Schinken. Aber ich habe jede Seite in mich aufgesogen. Ein Buch, dass man als Fan historischer Romane gelesen haben sollte.

  • Frank (Montag, 14. Dezember 2015 23:37)

    BAUDOLINO

  • Anna Maria (Montag, 14. Dezember 2015 23:46)

    Ich bin gerade mit dem Historienroman "Die Schrift des Todes" von C.J. Sansom fertig geworden. Der Roman spielt in England des 16. Jh. Ich kann das Buch nur empfehlen.