Julia Bohndorf

Autorin

Herzlichen willkommen am vierten Adventssonntag. Heute möchte ich euch eine junge Autorin vorstellen: Julia Bohndorf mit ihrem Fantasy-Roadtrip "Wo der Regenbogen anfängt...". Dies ist ihr Romandebüt, geeignet für Leser ab 12 Jahren und erschienen beim Verlag SadWolf. Nähere Auskünfte bietet ihre Homepage.

 

Inhaltlich geht es in ihrem Buch um die beiden Vollwaisen Maeve und Niamh McKee, eine schwere Krankheit und eine wundersame Reise von Berlin nach Wicklow in Irland. Erhältlich ist das Buch im Printformat sowie als eBook direkt über den SadWolf Verlag oder bei den gängigen Onine-Händlern, bemerkenswert sind dabei die Rezensionen bei Amazon: 13 Bewertungen wurden abgegeben, davon vergaben neun Rezensenten die volle Punktzahl von fünf Sternen, die restlichen vier immerhin noch stolze vier Sterne. Ein sehr gutes Ergebnis für ein Erstlingswerk. Eine genauere Buchbeschreibung findet ihr hier.

Julia Bohndorf wurde im Februar 1984 in Leipzig geboren und lebt jetzt mit ihrem Mann und zwei Hunden im Weserbergland. Schon als Schülerin verfasste sie eine erste Kurzgeschichte, widmet sich aber erst seit 2012 intensiv dem Verfassen von Romanen. Privat liest sie selbst sehr gerne Werke aus dem Fantasy-Bereich. In untem stehenden Video hat sie ein paar "Geheimschnipsel" aus ihrem Projekt mitgebracht, nebenbei kann man sie hier sehr schön ein kleines bisschen näher kennenlernen:

Aktuelle Informationen teilt sie auch in ihrem Facebookprofil sowie auf Twitter.

Das Gewinnspiel:

 

Julia Bohndorf stellt ein Printausgabe ihres Buches "Wo der Regenbogen anfängt..." sowie signierte Lesezeichen zur Verfügung, vielen Dank dafür!

 

Wer eine Chance auf diesen schönen Gewinn haben möchte, beantwortet bitte folgende Frage im Kommentarbereich:

 

Ist es für dich beim Kauf eines Buches wichtig, in welchem Verlag es erschienen ist? Falls ja, welches sind deine bevorzugten Verlage?

 

Jede/r Kommentator/in erklärt sich mit den Spielregeln einverstanden.

Die Gewinnerin:

Auch heute war die Glücksfee wieder fleißig, die Gewinnerin des Buches "Wo der Regenbogen anfängt..." ist:

 

Heike

 

 

Herzlichen Glückwunsch und allen vielen Dank für die Teilnahme :-)

Kommentare

Diskussion geschlossen
  • Petra (Sonntag, 20. Dezember 2015 00:50)

    Nein das Buch ist wichtig und nicht welcher Verlag!

  • Sybille (Sonntag, 20. Dezember 2015 01:47)

    Der Inhalt vom Buch ist wichtig!

  • Robbie (Sonntag, 20. Dezember 2015 11:04)

    Der Verlag ist mir eher unwichtig. Ich kaufe ein Buch aufgrund der Geschichte.

  • funne (Sonntag, 20. Dezember 2015 11:31)

    Nein, der Verlag ist unwichtig... es kommt auf den Klappentext und da Cover an, ob mich das Buch anspricht :)

  • Ilka (Sonntag, 20. Dezember 2015 14:42)

    Der Verlag spielt gar keine Rolle.
    Wichtig ist ein fesselnder Inhalt.

  • Julia Götz (Sonntag, 20. Dezember 2015 14:45)

    der Verlag ist egal, das buch ist das entscheidende

  • Marion (Sonntag, 20. Dezember 2015 15:27)

    Nein , der Inhalt des Buches ist wichtig, eventuell noch Bild und Inhaltsangabe.

  • Heike (Sonntag, 20. Dezember 2015 15:39)

    Mir ist der Inhalt des Buches wichtig. Der Verlag ist mir wirklich egal. Naja von einem Verlag der gewisse Sekten finanziert würde ich ungerne kaufen.

  • tierliebe (Sonntag, 20. Dezember 2015 15:56)

    Nein, nur das Buch als solches steht im Vordergrund.

  • Sibylle (Sonntag, 20. Dezember 2015 16:16)

    Ja ich habe schon meine Lieblingsverlage, aber im Endeffekt kommt es natürlich auf das Buch an :-)))

  • Schnuly (Sonntag, 20. Dezember 2015 16:43)

    Es kommt nicht auf den Verlag an...das wäre ja noch schöner das von solchen Nichtigkeiten abhängig zu machen...

  • Thea (Sonntag, 20. Dezember 2015 17:02)

    Nein, gar nicht. LG

  • Michaela (Sonntag, 20. Dezember 2015 17:18)

    Der Verlag ist für mich absolut nebensächlich.

  • Markus Klueners (Sonntag, 20. Dezember 2015 18:56)

    Nein, das spielt gar keine Rolle.

  • Karin Rudat (Sonntag, 20. Dezember 2015 19:01)

    Nein, es kommt nicht auf den Verlag an

  • Jenny (Sonntag, 20. Dezember 2015 19:13)

    ich habe keinen bevorzugten Verlag,möchte ich auch gar nicht-bestelle da immer querbeet :-D

  • Chris (Sonntag, 20. Dezember 2015 21:03)

    Nein, der Verlag ist für mich unwichtig....

  • Andrea Braun (Sonntag, 20. Dezember 2015 21:13)

    Der Verlag ist mir unwichtig, da es mir immer auf den Inhalt ankommt.

  • Madeline (Sonntag, 20. Dezember 2015 21:36)

    Der Verlag ist mir total egal, der Buchinhalt ist mir wichtig...und bei unbekannten Büchern muss mich das Cover ansprechen, dann haben sie gute Chancen, von mir gekauft zu werden ;-)

  • Barbara (Sonntag, 20. Dezember 2015 21:49)

    Der Verlag ist egal

  • Kathrin (Sonntag, 20. Dezember 2015 22:59)

    Der Verlag spielt keine Rolle. Ausschlaggebend ist der Inhalt

  • Jasmin (Sonntag, 20. Dezember 2015 23:16)

    Hi
    die Inhaltangabe.Sehe dann ob es interessant ist.lg Jasmin

  • Thomas Reindel (Sonntag, 20. Dezember 2015 23:40)

    NEIN

  • April28 (Sonntag, 20. Dezember 2015 23:43)

    Nein absolut nicht.
    Der Titel und das Cover müssen mich ansprechen und dann der Klappentext ;)

  • Wild Norbert (Montag, 21. Dezember 2015 14:23)

    Der Verlag ist egal, Qualität ist wichtig!

  • Julia Bohndorf (Dienstag, 22. Dezember 2015 11:29)

    Liebe Heike,

    herzlichen Glückwunsch und gute Unterhaltung mit meinen Mädels.

    Und Danke an alle Teilnehmer, ich habe mich sehr gefreut, dass ihr euch so rege beteiligt habt. <3

    Allen eine schöne Weihnachtszeit.

    Julia