Katharina von Haderer

Das Hotel

Drachenmondverlag

 

05.08.2022

Rezension:

Audiorezension:
Das_Hotel.mp3
MP3-Audiodatei [3.5 MB]

 

Alice macht Urlaub und alles ist so unglaublich perfekt, dass es fast schon unrealistisch wirkt. Und nach und nach häufen sich auch immer mehr mysteriöse Vorfälle. Was ist nur los mit diesem Hotel? 

 

Der Einstieg in dieses Buch war spektakulär, ich war sofort gefangen, wollte wissen, wie es weitergeht und habe es fast in einem Rutsch durchgelesen. Ich war so begeistert über die mysteriöse Stimmung, das Verwirrspiel und den Aufbau der Geschichte.

Aber dann kam leider das letzte Drittel der Geschichte und dies hat mir ein bisschen meiner Begeisterung genommen. Das Ende gefällt mir leider gar nicht. Die Stimmung ist hier irgendwie abhanden gekommen, es ist verwirrend und für mich nicht in allen Punkten nachvollziehbar.

Dennoch ist dieses Buch absolut lesenswert.

Wegen der oben genannten Punkte, aber auch, weil es spannende ethische Fragen aufwirft, die nachhaltig im Kopf bleiben. Vergessen werde ich dieses Buch so schnell nicht. Dazu kommt, dass der Schreibstil sehr angenehm zu lesen ist. Der Spannungsbogen vor allem zu Beginn ist toll aufgebaut und auch die Figuren sind sehr anschaulich gestaltet.

Alice und auch einige andere machen mehrere Entwicklungen durch, die mich fasziniert haben. 

 

Insgesamt wäre es für mich ein tolles Buch mit genanntem Haken, aber eine Leseempfehlung für Fans von Mystery-Thrillern gibt es auf jeden Fall.

 

 

Klappentext:

Kommentare

Es sind noch keine Einträge vorhanden.
Bitte geben Sie den Code ein
* Pflichtfelder
Bitte beachten Sie, dass die Inhalte dieses Formulars unverschlüsselt sind